Vita

 

Vita

 

Prof. Dr. Alexander Johannes Unger

 

 

Wissenschaftlicher und beruflicher Werdegang

August 2014 Erfolgreiche Zwischenevaluation der Juniorprofessur
2012 Einrichtung eines Forschungslabors zur digitalen Medien- und Spielekultur an der Fakultät EPB, Universität Hamburg
September 2011 Ruf an die Universität Hamburg; W-1 Professur „Erziehungswissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der Medienpädagogik“
April 2008 Abschluss der Promotion mit „magna cum laude“ am FB3 der TU Darmstadt (Dr. phil.)
Juni 2006 bis September 2011 Wissenschaftlicher Assistent an der OVGU Magdeburg September 2011 Lehrstuhl für Erziehungswissenschaftliche Medienforschung (Prof. Dr. Fromme)
April 2003 Aufnahme als Stipendiat im DFG geförderten Graduiertenkolleg „Technisierung und Gesellschaft“ an der TU Darmstadt
Juni 2006 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der OVGU Magdeburg Lehrstuhl für erziehungswissenschaftliche Medienforschung (Prof. Fromme)
April 2003 Stipendiat im DFG geförderten Graduiertenkolleg “Technisierung und Gesellschaft an der TU Darmstadt
März 2003  Abschluss als Magister Artium (M.A.) mit Auszeichnung
April 1999  Mitarbeit im BMBF-Forschungsprojekt WiBa-Net (1999-2002)
April 1996 Aufnahme des Magisterstudiengangs Pädagogik an der TU Darmstadt


Mitgliedschaften

Seit 2010 Cultural Studies Association (CSA/USA)
Seit 2010 AG Games
Seit 2009 Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)
Kommission Medienpädagogik
Seit 2007 CultMedia-Netzwerk